Konzerte in der St. Johannes-Kirche Wiefelstede

 

Orgelkonzert

St. Johannes-Kirche Wiefelstede am Sonntag, 29. September 2019 um 17 Uhr

mit Prof. Wolfgang Zerer an der Christian-Vater-Orgel

mit Werken von Dieterich Buxtehude (Praeludium in g (BuxWV 148); Canzona in C (BuxWV 166) „Nun lob mein Seel´ den Herren“ (BuxWV 212)), Johann Sebastian Bach (Sonate in d-Moll (BWV 527); Praeludium und Fuge in G-Dur (BWV 541)), Georg Muffat (Toccata tertia (aus dem „Apparatus musico-organisticus“)), Georg Böhm („Wer nur den lieben Gott läßt walten“), Robert Schumann (aus „ Studien für den Pedalflügel"), Christian Erbach (Canzona in G)

Eintritt frei, Spenden werden erbeten

 

Gospelkonzert

St. Johannes-Kirche Wiefelstede am Sonntag, 27. Oktober 2019, 17.00 Uhr,

    - mit leidenschaftlichem Gesang und interessanten Choreografien

    mit dem Gospel-Pop-Chor der Kirchengemeinde Bremen Grambke "Sound of Colours"

    Der Eintritt ist frei. Wenn es den Besucher/innen gefallen hat, kann dieses am Kirchausgang mit einer kleinen Spende honoriert werden.

 

 "Konzert unter Freunden"

St. Johannes-Kirche Wiefelstede am Sonntag, 10. November 2019, 17.00 Uhr,

    mit dem Wiefelsteder Gospelchor "Soul-Inside" und dem Männergesangverein "Liedertafel 1880 Wiefelstede"

    Der Eintritt ist frei. Wenn es den Besucher/innen gefallen hat, kann dieses am Kirchausgang mit einer kleinen Spende honoriert werden.

 

 "Musik in de Lüchterkark - Folk meets Classik"

St. Johannes-Kirche Wiefelstede am Sonntag, 22. Dezember 2019, 17.00 Uhr

     mit einer musikalischen Weltreise zur Winter- und Weihnachtszeit

     mit der Gruppe Laway unterstützt von den Gruppen Triangel und Lucky Joker

     Karten im Vorverkauf zu 20,-- € ab 01.10.2019 über Nordwest-TICKET, Toto-Lotto Brumund und im Kirchenbüro Wiefelstede

 

A-cappella-Konzert

St. Johannes-Kirche Wiefelstede am Sonntag, 19. Januar 2020, 17.00 Uhr,

     mit der Gruppe "Der kleine Kaktus"

     mit geistlicher Chormusik bis hin zu afrikanischer Folklore und Schlagern der 1920er bis 1960er Jahre

     Der Eintritt ist frei. Wenn es den Besucher/innen gefallen hat, kann dieses am Kirchausgang mit einer kleinen Spende honoriert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken