Die Gospel Kids

Jeden Dienstag steht das Gemeindehaus von 17.00 – 18.30 Uhr im Zeichen der „Gospel Kids“.  Aktuell gehören 22 Mädchen zu diesem Chor, ein reiner Mädchenchor ist er aber nur durch Zufall – natürlich dürfen auch Jungs bei uns mitmachen! Mit dem Eintritt in die dritte Klasse ist genau das richtige Alter für diesen Kinderchor erreicht.  Mindestens bis zum 13. Lebensjahr können die Kinder in dieser Chorgruppe bleiben.

Zu Beginn der Probe werden alle wichtigen Muskeln auf das Singen vorbereitet. Ein Sportler wärmt sich ja auch auf, bevor er losläuft. Der Körper wird also gelockert, die Atmung trainiert, und manchmal geht es auch um musiktheoretische Rätsel. Mit viel Spaß gehen wir den Dingen auf den Grund.

Ein weiteres Thema ist die Gehörbildung. Jeder Mensch kann singen – mit den richtigen Hörerfahrungen. Und genau diese Hörerfahrungen werden jedem einzelnen Kind vermittelt. Mit mehrstimmigen Übungen, Solmisation (Handzeichen zur Anzeige der Tonhöhe) und wildem „Durcheinandersingen“. Falsche Töne gibt es dabei  nicht!

Nach so viel „Arbeit“ ist es Zeit für ein Lieblingslied. Wir singen nicht nur Gospel, es finden sich auch aktuelle Popsongs und neue deutsche Kirchenlieder in unserem Repertoire. Alles mindestens zweistimmig und teilweise mit Solostimmen versehen. Wieder wird heimlich etwas „Arbeit“ im Singen versteckt: Die Ausdrucksarbeit. Die natürlichen Bewegungen der einzelnen Kinder werden zugelassen und weiter verstärkt. So entsteht auf Dauer ein toller Ausdruck im Chor.

Bei 90 Minuten  Probe muss natürlich eine Teepause stattfinden. Das ist die Zeit, in der sich alle Kinder quer über alle Tische hinweg unterhalten und etwas Süßes essen. Dabei werden auch die kommenden Auftritte geplant: Musicals, Konzerte und Gottesdienstbegleitungen stehen auf unserem Plan.

Die Planung und Koordination tragen die Kinder gemeinsam, jeder Auftritt wird besprochen, damit alle immer auf dem Laufenden sind. Die älteren (und damit erfahrenen) Kinder helfen den jüngeren dabei, damit niemand überfordert wird.

Nach der Teepause werden entweder neue Lieder einstudiert, oder intensive Proben für anstehende Auftritte abgehalten. Zum Abschluss dann wieder ein Lieblingslied. An diesem Ohrwurm dürfen sich dann die Eltern der Gospel Kids erfreuen, denn in der Regel wird dieses letzte Lied bis zum nächsten Dienstag zu Hause weiter gesungen J.

Neugierig geworden? Kommt einfach mal vorbei und macht eine Probe mit, wir freuen uns!

Guiding light

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken